Drei Tage im Zeichen der Denkmalpflege

"Monumento 2018": Am Stand der Stiftung Kirchenburgen.

Für die Stiftung Kirchenburgen der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) hat das Europäische Kulturerbejahr 2018 mit einem Messeauftritt begonnen. Von 11. bis 13. Januar 2018 präsentierte die Stiftung auf Einladung von “Bayern Handwerk International” (BHI) die Kirchenburgenlandschaft und Initiativen zu Ihrer Rettung auf der Fachmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Kulturerbe “Monumento” im österreichischen Salzburg.

(Mehr ...)

Frohe Weihnachten! - Crăciun fericit! - Boldog Karácsonyt! - Merry Christmas!

Frohe Weichnachten wünscht die EKR!

"Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt."

(Mehr ...)

Letztes Männerfrühstück 2017 mit Bischof Guib

Veranstalter Michael Kothen (r.) mit Bischof Reinhart Guib

Reformationsjubiläum, Apfelbäumchen, Georg-Daniel-Teutsch-Feier, Sachsentreffen, Kirchentag: Einen ausführlichen Rückblick auf das Jahr 2017 mit seinen vielfältigen Ereignissen und Feierlichkeiten bot Reinhart Guib, Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR), am 16. Dezember den Gästen des Männerfrühstücks in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen (EAS) in Neppendorf.

(Mehr ...)

"Errungenschaften von Freiheit, Würde, Einigkeit und Demokratie bedroht"

"Parlamentarische Mehrheit bedroht Errungenschaften" (Bischof Guib)

Der Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR), Reinhart Guib, nimmt in einem geistlichen Wort anlässlich der bevorstehenden "Gebetswoche für die Einheit der Christen" unter anderem zur aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage Rumäniens Stellung. Alte Errungenschaften der Freiheit, Würde, Einigkeit und Demokratie seien bedroht, so der Bischof.

(Mehr ...)