Viel Glück und viel Segen, Prof. Dr. Paul Niedermaier!

Architekt Prof. Dr. Paul Niedermaier (80)

Der frühere Landeskirchenkurator der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR), Wissenschaftler und Autor Prof. Dr. Paul Niedermaier begeht am 25. Juli 2017 seinen achtzigsten Geburtstag. Die Kirchenleitung, das Bischofsamt, das Landeskonsistorium, die Stiftung Kirchenburgen sowie Mitglieder und Freunde der EKR gratulieren auf das Herzlichste!

(Mehr ...)

US-Botschafter besucht Arbegen und Denndorf

In der Kirchenburg von Denndorf. (Bild: A.-M. Porojan, US-Botschaft)

Hans Klemm, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Bukarest, befand sich Mitte Juli zu einem kurzen Lokalaugenschein in Arbegen und Denndorf. Gemeinsam mit jener in Hundertbücheln kommen die Kirchenburgen der beiden siebenbürgischen Ortschaften in den Genuss von Geldern aus dem „Ambassador’s Fund for Cultural Preservation” (AFCP). Mit diesen Budgetmitteln werden in erster Linie Arbeiten an den Dächern ins Visier genommen.

(Mehr ...)

Zehn Jahre Nagelkreuzstandort Johanniskirche

Mit dem Nagelkreuz in der Johanniskirche. - Bild: Rahel Tippelt

Im Jahr 2007 wurde Hermannstadt als Europäische Kulturhauptstadt unter anderem auch zu einem Zentrum der Ökumene. Die Dritte Europäische Ökumenische Versammlung im September führte Repräsentantinnen und Repräsentanten der Konferenz Europäischer Kirchen und vom Rat der Europäischen Bischofskonferenzen in die Stadt am Zibin. Bereits im Juli wurde dem Ökumenischen Gebetsdienst Ora et Labora ein Nagelkreuz verliehen.

(Mehr ...)

Krakau – Wittenberg – Marburg – Mediasch – Krupina

Im Jahr 2017 wird auch Mediasch "Apfelbäumchenstation"

Was haben diese fünf Orte aus vier Ländern gemeinsam? Sind es Partnerstädte oder sind es Stationen einer Reisegruppe? Oder sind es gar Filialen eines europaweiten Konzerns? Nichts von alldem und doch etwas von allem. Tatsächlich hat ein weit verzweigter Konzern in diesen Orten Vertretungen, allerdings ein ganz spezieller Konzern und zwar die evangelisch-lutherische Kirche.

(Mehr ...)

Georg Daniel Teutsch: EKR feiert doppeltes Jubiläum

Das Georg-Daniel-Teutsch-Denkmal am Huetplatz

Am 2. Juli, dem offiziellen Georg-Daniel-Teutsch-Gedenktag, feierte die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) in diesem Jahr nicht nur den zweihundertsten Geburtstag des bedeutenden Sachsenbischofs. Gleichzeitig jährt sich zum 150. Mal die Verlegung des Bischofsamtes von Birthälm nach Hermannstadt, in das "Palais Filek".

(Mehr ...)